#1 Verbraucher halten Energiesparlampen für schädlich! von Britta 25.11.2010 10:45

avatar

Zitat
Unterschiedliche Kritik an Energiesparlampen gibt es schon so lange, wie diese Lampen selbst. Wissenschaftlich bestätigt kann die gesundheitsschädliche Wirkung der Lampen jedoch nicht.

Die Ära der Glühbirne nähert sich unaufhaltsam dem Ende. Jedoch scheinen viele Kunden mit der Alternative- der Energiesparlampen – nicht zufrieden zu sein. So gibt Beschwerden über schlechte Farbhelligkeit bzw. -sättigung und unangenehme Gerüche, die bei einigen brennenden Lampen wahrgenommen werden. Nun machen einige Verbraucher die Lampen auch für andere gesundheitliche Beschwerden verantwortlich. Sollen die Lampen Kopfschmerzen und Migräne-Anfälle auslösen. Des Weiteren Übelkeit, Muskelschmerzen und allgemeines Müdigkeitsgefühl.

Die Erkrankungen sollen durch das Flimmern der Lampen entstehen. Auch sollen die Leuchtmittel Herz-/Kreislaufbeschwerden, Hautreaktionen wie Ekzemen und Karies führen. Ausgelöst sollen die Beschwerden durch das Flimmern werden, welches man zwar nicht bewusst wahrnimmt, welches jedoch im Gehirn Stressreaktionen hervorrufen kann. Das jedoch das Flimmern, oder ausgestrahlte elektromagnetische Ströme oder auch Farbhelligkeit und –sättigung der Lampen zu diesne Beschwerden führen kann, konnte wissenschaftlich nicht nachgewiesen werden.

Einzig das enthaltene Quecksilber in den Lampen kann bei Berührung giftig wirken. Man sollte also zerbrochene Energiesparlampen sehr behutsam entfernen. Zerbricht die Lampe, muss der Raum mindestens 15 Minuten gelüftet werden. Dabei den Raum unbedingt verlassen.



Ich habe mir ein Vorrat angelegt mit richtigen Glühlampen.

http://www.stromtarife-vergleich.net/all...-schadlich.html

#2 RE: Verbraucher halten Energiesparlampen für schädlich! von anny 25.11.2010 17:46

Wir haben fast alle Lampen umgestellt und ich muß sagen das wir keine Nebenwirkungen verspüren.
Es ist allerdings dunkler, wodurch man schneller müde wird.
Wir haben aber auch viel auf LED´s umgebaut, die nicht ganz so dunkel sind, dadurch ist es etwas angenehmer.
Es ist auch gewöhnungsbedürftig, das die billigeren Birnen erst nach einiger verzögerung Licht machen, was bei den LED´s auch wegfällt.
Wenn wir noch einmal damit anfangen würden umzurüsten, würde ich nur LED´s nehmen.
Liebe Grüße
Anny

#3 RE: Verbraucher halten Energiesparlampen für schädlich! von Michael 25.11.2010 19:16

Das habe ich kommen sehen,diese Lampen nützen gar nichts,sie richten nur Schaden an,30 min bei offenen gut belüfteten räumen eine kaputt birne entsorgen.
Was ist denn da drin????Gift, atomares Gift.

Danke Britta für diesen Beitrag.

#4 RE: Verbraucher halten Energiesparlampen für schädlich! von Ursula 25.11.2010 20:00

avatar

Lieber Michael..Da ist Quecksilber drin, und es enstehen giftige Dämpfe.
Deshalb muss man die Wohnung verlassen, aber es setzt sich überall ab, nicht nur in der Raumluft.

Vielen dank an die "Grünen"""

#5 RE: Verbraucher halten Energiesparlampen für schädlich! von Sternenstaub 25.11.2010 20:25

Zitat
Das habe ich kommen sehen,diese Lampen nützen gar nichts,sie richten nur Schaden an,30 min bei offenen gut belüfteten räumen eine kaputt birne entsorgen.
Was ist denn da drin????Gift, atomares Gift.



das würde ich jetzt nicht sagen, es sind energiesparlampen und das bringt der umwelt, und uns den verbraucher wirklich viel.

darf ich mal fragen wie alt du bist michael, denn solch einen satz aus dem munde eines erwachsenen mannes das wundert mich doch sehr denn das in den energiesparlampen quecksilber ist weiß doch heute jedes kind.

sorry das ist jetzt nicht böse gemeint.

#6 RE: Verbraucher halten Energiesparlampen für schädlich! von Ursula 25.11.2010 20:44

avatar

Zitat
Was ist denn da drin????Gift, atomares Gift.



meinst nicht Sternenstaub das es nicht "ironisch" gemeint war?

Ich schätze doch das er es wußte.

#7 RE: Verbraucher halten Energiesparlampen für schädlich! von Sternenstaub 25.11.2010 20:46

nein das war es nicht, aber so ein satz aus dem munde eines mannes sorry uschi, ich dachte nur vielleicht ist unser michael ja auch ein mädel.

#8 RE: Verbraucher halten Energiesparlampen für schädlich! von Ursula 26.11.2010 12:13

avatar

verjage mir nicht meine mitglieder..sternenstaub.

#9 RE: Verbraucher halten Energiesparlampen für schädlich! von mara 26.11.2010 12:47

Na es hörte sich sehr ironsch an, hatte ich den Eindruck.
Ich schätze schon dass er es wußte.

#10 RE: Verbraucher halten Energiesparlampen für schädlich! von Sternenstaub 26.11.2010 14:50

tut mir leid wenn es ironisch rüber kam,
aber es war mein gefühl und habe es gesagt.
ich habe michael eine pn geschickt.

#11 RE: Verbraucher halten Energiesparlampen für schädlich! von Ursula 27.11.2010 14:45

avatar

sternenstaub..ich glaube michael hat sich verabschiedet, er schrieb mir eine pn , dass er unmöglich findet von dir kritisiert zu werden.
es wäre nicht daß erstmal gewesen.
schade.

#12 RE: Verbraucher halten Energiesparlampen für schädlich! von Sternenstaub 27.11.2010 16:26

liebe uschi,
das ist nicht wahr ich habe ihn noch nie kritisiert,
warum hat er mir nicht geantwortet auf meine pn?
aber gut wir kennen ihn ja beide uschi "oder"!

#13 RE: Verbraucher halten Energiesparlampen für schädlich! von Ursula 27.11.2010 16:31

avatar

also ich kenne ihn nicht, was willst du damit sagen???

#14 RE: Verbraucher halten Energiesparlampen für schädlich! von Dieter 09.12.2010 21:30

Viel interessanter an der Diskussion der energiesparlampen finde ich, dass zwar gesetzlich durchgesetzt wurde, quecksilberhaltige Energiesparlampen zu forcieren, sich dadurch aber riesige Probleme auftürmen.

1. Für den Verbraucher: Die Dinger halten nicht mal einen Bruchteil so lange wie normale Glühlampen, sind dafür aber zehnmal so teuer. Und niemand weiß bis heute, wie sie sachgerecht entsorgt werden können. In den Müll geht nicht, weil es hochgiftiger Sondermüll ist.

2. Für die Regierung: Die Bundesregierung ist Vorreiter in demnächst abzuschließenden weltweiten Verhandlungen, dass die Produktion und der Vertrieb von Quecksilber weltweit verboten werden soll. Man hat zwar gerade eine Lampentechnologie entwickelt, die auf Quecksilber basiert und führt sie per Gesetz ein, will aber, dass sie weltweit verboten wird.

Gehirn abgeschaltet???

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz