#1 Nur so ein Gefühl!!! von Ursula 23.11.2010 11:16

avatar

Zitat
Die einen bekommen Migräne, die anderen spüren ihre Gelenke oder werden depressiv. Schuld daran sei das Wetter, glauben viele. Doch Wissenschaftler hegen Zweifel an diesem Zusammenhang.

Von Andreas Frey



Liest du hier weiter, wenn es dich interresiert.

http://www.faz.net/s/Rub7F74ED2FDF2B4397...n~Scontent.html

#2 RE: Nur so ein Gefühl!!! von Jessy 23.11.2010 20:14

Also, dass viele Wissenschaftler einen Zusammenhang zwischen Wetter und Befindlichkeitsstörungen bestreiten, ist mir schon lange bekannt. Noch viel länger bekannt ist mir allerdings, dass ich auf nahezu jede Wetteränderung mit Migräne reagiere. Wenn es kalt wird, so wie jetzt, bekomme ich Migräne und wenn es plötzlich sehr warm wird, auch. Wenn das Wetter stabil ist (aber wann ist es das schon?), habe ich ein paar kopfschmerzfreie Tage. Ich denke, es ist einfach noch nicht genügend erforscht. Ich komme mir, wenn ich von meiner Wetterfühligkeit berichte, oft nicht ernst genommen vor.

#3 RE: Nur so ein Gefühl!!! von Ursula 23.11.2010 20:45

avatar

Mir geht es genau so, ich glaube wir besuchen die Wissenschaftler mal....

Anscheinend haben sie gar keine Migräne...und somit können sie es gar nicht richtig beurteilen.

#4 RE: Nur so ein Gefühl!!! von Jessy 25.11.2010 21:45

Ja, genau! Es nervt, wenn Leute was behaupten, wovon sie nicht wirklich Ahnung haben. Der heutige Schnee hat sich jedenfalls bei mir mit Migräne angekündigt.

#5 RE: Nur so ein Gefühl!!! von Andrea 20.12.2010 13:54

Also ich meine, dass ich es eher merke wenn es wärmer wird. Wir haben hier in Bayern ja auch den Föhn, der dann ganz überraschend richtig warmes Wetter bringen kann. Da reagieren viele mit Problemen und auch Migräne darauf.
Der Luftdruck hat sicher auch damit zu tun.

#6 RE: Nur so ein Gefühl!!! von Knorpel 05.01.2011 21:32

Ich glaub, die physikalische Größe, die sich mit dem Wetter ändert und in unseren Köpfen zu Migräne und in Gelenken zu Schmerzen führt, gibts noch nicht. Sonst würden die Studien nicht immer so einen Unsinn zusammenmessen. Ich habe jede Menge Leute im Bekanntenkreis, die auf Wetterwechsel mit den unterschiedlichsten Symptomen reagieren - und sei es nur Müdigkeit. Was liegt den Wissenschaftlern bloß daran, immer die Unabhängigkeit der Attacken vom Wetter zu beweisen?

#7 RE: Nur so ein Gefühl!!! von Paula 05.01.2011 22:15

Ich glaube auch das viele körperliche Beschwerden durch Wetterveränderungen kommen.
zb auch Reißen,Rheuma.
Bei Wärme tun die Knochen weniger weh und bei Kälte mehr.
Na und der Mond mit seinen einzelnen Fasen soll auch Einfluss auf unser Befinden haben.

LG Paula

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz