#1 Das Richtige essen: Wie Migräne-Patienten Anfälle verhindern können von Ursula 10.05.2017 19:24

avatar

Zitat von Name
Eine Migräne kann unterschiedliche Auslöser haben. Einer ist unsere Ernährung. Wissenschaftler vermuten: Bei einem Migräne-Anfall verlangt unser Gehirn nach Energie und macht sich durch die Schmerzen bemerkbar. Mit der richtigen Ernährung könnten Sie den Kopfschmerzen entgegensteuern.

Wieso leiden manche Menschen an Migräne? Und wann treten die typischen Symptome wie Kopfschmerzen und Sehstörungen auf? Die genauen Zusammenhänge konnten Wissenschaftler bislang noch nicht klären. Sicher sind sie sich, dass die Genetik eine wichtige Rolle spielt. Außerdem verfolgen Mediziner eine weitere These: Migräne könnte durch einen Mangel an Energie im Gehirn entstehen.

Ist der Kopf nicht ausreichend mit Energie versorgt, meldet das Gehirn Signale, dass der Körper dringend Nachschub braucht. Diese machen sich in den typischen Migräne-Anzeichen bemerkbar: ein Flimmern vor den Augen, Sprachstörungen oder pochende Kopfschmerzen. Wichtig ist in diesem Moment also eine energiereiche Ernährung.



http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/...id_7112422.html

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz