#1 Hofer Forscher ergründen die Volkskrankheit Migräne ! von Ursula 15.01.2015 17:48

avatar

Zitat von Name
Warum leiden die Menschen unter dem rasenden Kopfschmerz? Diese Frage wollen Wissenschaftler mit einem bundesweit einzigartigen Projekt beantworten.
Von Roland Rischawy

Hof - Die Hochschule Hof setzt sich an die Spitze der Migräne-Forschung. Dank einer Finanzspritze der Bayerischen Sparkassenstiftung startet hier ein Forschungsprojekt, das ein Physiker der Hochschule Hof angestoßen hat und das bundesweit einzigartig ist: Unter der Leitung von Professor Jörg Scheidt versucht ein Team von Wissenschaftlern nachzuweisen, warum Menschen unter Migräne leiden und welche Ursachen diese Art von Kopfschmerz hat.

Das Projekt "Migräne-Radar" hatte 2011 mit einer Masterarbeit zweier Studenten begonnen. Mittlerweile ist daraus eine telemedizinische Plattform geworden, auf der sich unter der Leitung der Hofer Forscher viele Experten und Kliniken, der Deutsche Wetterdienst und die Deutsche Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft versammelt haben: Auf der Internet-Datenbank www.migraene-radar.de sind bisher 22 000 Meldungen von Migräne-Patienten eingegangen. Anhand dieser Krankendaten, die fortlaufend aktualisiert werden, versuchen die Forscher zu ergründen, ob und inwieweit die Witterung Migräne auslöst. "Der Einfluss des Wetters auf den Kopfschmerz ist keineswegs so eindeutig, wie oft angenommen wird", sagt Projektleiter Scheidt.

Die Sparkassenstiftung unterstützt das "Leuchtturm-Projekt" mit einer Spende von 68 200 Euro. Bei der Übergabe des Schecks an der Hofer Hochschule würdigte Dr. Ingo Krüger vom Vorstand der Sparkassenstiftung das Projekt mit den Worten, die Studie der Hofer Forscher werde einen "enormen Innovationsschub" bewirken und komme allen Menschen und auch anderen Bereichen der Medizin zugute. Hochschulpräsident Professor Jürgen Lehmann sagte, die Spende sei "eine Ehre für den Wissenschaftsstandort Hof". Lehmann erklärte weiter: "Wir sind dankbar für weitere Schecks, denn wir stehen erst am Anfang."

Lehmann verriet bei dieser Gelegenheit, dass die Informatiker der Hochschule Hof weitere Pläne in der Schublade hätten. Es gehe um Fragen der allgemeinen Gesundheitsversorgung, um digitale Lösungen für Diagnosen, für die Arbeit der Leitstellen und der Patientenversorgung zu Hause. "Warum soll diese Forschung nur in Garching laufen?", fragte Lehmann. Dafür sollten auch Stellen in Hof geschaffen werden. "Das führt zu einem Mehrwert für die ganze Region."



http://www.frankenpost.de/regional/oberf...art2388,3836319

#2 RE: Hofer Forscher ergründen die Volkskrankheit Migräne ! von sonne53 15.01.2015 18:31

avatar

ab 1.6. kann man sich für das migräneradar wieder anmelden und ab 30.6. kann man dann wieder eintragungen vornehmen.
ich habe beim letzten auch teilgenommen. es geht da ja unter anderem um den einfluss des wetters zu erforschen

#3 RE: Hofer Forscher ergründen die Volkskrankheit Migräne ! von Ursula 15.01.2015 20:12

avatar

diesmal nehme ich auch teil,
denn ich habe die mig. nur wetterbedingt

schlimm heute wieder ich hoffe der wind lässt bald nach.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz