#1 Sparlampen von Ursula 07.03.2014 10:41

avatar

Gibt es eine gute Alternative zum Quecksilber?

Vielen macht das flüssige Quecksilber in Energiesparlampen Angst, welches nach einem Bruch der Lampe ausläuft und sich dann in der Luft verteilt, so ähnlich wie Wasser verdampft. Eine Alternative dazu ist das feste Amalgam. Dieses lässt sich im Notfall einfacher entfernen als eine Flüssigkeit. Allerdings brauchen Energiesparlampen, die Amalgam verwenden, länger, bis sie ihre volle Leuchtstärke erreicht haben.

Ich kaufe keine davon..Ausserdem soll man für 3 Stunden das Zimmer verlassen und gut lüften...Unverschämt.

Hier liest du alles weitere darüber.
http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/we...in/7017268.html

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz