#1 Migräne Klopfender Kopfschmerz von Ursula 19.01.2012 11:03

avatar

Zitat
HALLE (SAALE)/MZ. Fachleute gehen von mehr als 165 verschiedenen Kopfschmerzarten aus. Eine davon ist Migräne, unter der etwa elf von 100 Menschen leiden. "Die Migräne ist ein starker, einseitiger, klopfender bis pulsierender Kopfschmerz, der vier bis 72 Stunden anhält", beschreibt Uwe Reuter von der Charité in Berlin die Symptome.

Der Schmerz werde meist von Überempfindlichkeit gegenüber Geräuschen, Licht oder Gerüchen sowie Übelkeit oder Erbrechen begleitet. Patienten können außerdem an Seh-, Gefühls- oder Sprachstörungen leiden. Bei Frauen, die mit der Pille verhüten, ist eine hormonelle Schwankung der Auslöser für die menstruelle Migräne, erklärt Prof. Thomas Strowitzki von der Uni Heidelberg. Sie nehmen die Pille normalerweise drei Wochen ein und legen dann eine einwöchige Pause ein. Da die Pille aus den Hormonen Östrogen und Gestagen zusammengesetzt ist, sinkt in dieser Woche der Östrogen-Spiegel rapide ab. Die Frau ist quasi auf Entzug und bekommt dadurch Migräne. Bei menstrueller Migräne kann der Verzicht auf die Pillenpause helfen, erläutert Strowitzki. Weil es so weniger zu hormonellen Schwankungen kommt.

Einigen Betroffenen reicht es schon, sich in einen abgedunkelten Raum zurückzuziehen. Auch ein kühlender Lappen erleichtert die Beschwerden, sagt Diener. Bei leichten bis mittlerem Schmerzen empfiehlt die Deutsche Migränegesellschaft höher dosierte Schmerzmittel wie Acetylsalicylsäure, Paracetamol oder Ibuprofen. Bei schwereren Attacken werden oft Triptane verordnet - der Deutschen Gesellschaft für Neurologie zufolge die am besten untersuchte Wirkstoffgruppe bei der Akuttherapie.




http://www.mz-web.de/servlet/ContentServ...d=1018881583774

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz